Der 80. Geburtstag

Heute wird der große und bekannte Pianist Alfred Brendel 80 Jahre alt Aus diesem Anlass gibt es bei der FAZ und der ZEIT, aber sicher auch an anderen Stellen Berichte und Interviews mit Alfred Brendel. Und nun muss ich dazu auch noch etwas schreiben.
Alfred Brendel ist mein Lieblingspianist. Mein erstes „richtiges“ Konzert, das ich im Alter von etwa 14 Jahren besucht habe, war ein Klavierabend mit Alfred Brendel in der Hamburger Musikhalle. Damals spielte er auch Schubert – das genaue Programm weiß ich allerdings nicht mehr. Ich war sehr beeindruckt und es folgten noch viele weitere Konzerte und Klavierabende mit Alfred Brendel. Für diese Konzerte habe ich (fast) mein gesamtes Geld ausgegeben. Ich besitze viele seiner CD-Aufnahmen und habe seine Bücher gelesen. Ja, ich bin ein Fan von Alfred Brendel.
Besonders beeindruckt hat mich natürlich das Zusammenspiel mit den Berliner Philharmonikern bei einem Beethoven-Klavierkonzert in der Berliner Philharmonie. Unvergesslich bleibt mir auch das letzte Konzert, das ich mit Alfred Brendel erlebt habe, in Erinnerung. Es fand im Rahmen des Schleswig-Holstein-Musikfestivals vor ca. drei Jahren im Deutschen Haus in Flensburg statt. Nun Alfred Brendel war vor allem im Alter ein etwas eigenwilliger Pianist, der per Zeitungsaufruf seine Konzertbesucher vor den Konzerten bat, zu Hause zu bleiben, wenn sie an Erkältung und Husten litten – denn das störte ihn beim Spielen. Wenn man nun weiß, wie verräterisch das Gestühl im Deutschen Haus quietscht, nimmt es Wunder, dass Brendel dort überhaupt ein Konzert gab. Andererseits gehörte es zu seinen Konzerten (und Aufnahmen!), dass Brendel die Stücke mitbrummt. Also, Nebengeräusche sind wohl doch erlaubt. An dem Abend in Flensburg gab es Klaviersonaten von Mozart und Haydn.
Nun möchte ich an dieser Stelle Alfred Brendel ganz herzlich zum Geburtstag gratulieren!
Happy Birthday, Alfred Brendel!

Advertisements

Über msgoingtomoon

I am: -> Mother of two kids (Mr Moon-Junior and Miss Venus) -> married to Mr Moon -> mainly a single mother, because Mr Moon is working in Munich at the moment -> a teacher -> working in home office or at school -> interested in music, sports, books and arts -> singing in a choir -> not always patient -> able to shout and to whisper -> ....? Just ask at http://www.formspring.me/msgoingtomoon
Dieser Beitrag wurde unter Mother's Life veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s