Die spinnen alle, die …

…Römer, würde Asterix sagen. Ich sage: die spinnen alle die Leute. Irgendwie scheint den Leuten in meiner Umgebung das schöne Vorfrühlingswetter in den Kopf gestiegen zu sein, so dass keiner einen klaren Gedanken fassen kann.

Das begann heute morgen beim Bäcker. „Ich hätte gerne ein ‚Wikinger'“, bestellte ich. (Fragt jetzt bitte nicht, warum ein Mischbrot hier Wikinger heißt, ich weiß es nicht). Die Bäckereiverkäuferin war nicht bei der Sache und fragte: „Mit Apfelmus oder Erdbeere?“ Ich guckte sie erstaunt an: ein Brot mit Erdbeere? Mit Apfelmus? „Nein, ein ganz normales Brot“, erwiderte ich also. Die Bäckereiverkäuferin nahm das Brot vom Regal, schob es in die Tüte und meinte: „Das sind dann 2,95 EUR – äh, 1,95 EUR.“ Ja, was denn nun? Ich schüttelte innerlich den Kopf. Da aber auf dem Schild 1,95 EUR stand, bezahlte ich auch den Preis.

Mittags ging es dann weiter: Morgen wird ja in der Schule und im Hort Fasching gefeiert. Da die Schule bereits um 11:30 Uhr endet, ging ich davon aus, dass mein Kind dann direkt in den Hort gehen könnte. Aber weit gefehlt! Damit die Horterzieherinnen keine Überstunden machen, ist der Hort erst ab 12 Uhr (normale Zeit) besetzt. Toll! Nicht. Jetzt muss das Kind mit samt Verkleidung und allem Klimbim für 20 Minuten nach Hause kommen, um dann wieder loszuziehen. So ein Schwachsinn!

Schließlich heute Nachmittag: ich hatte mich vor einigen Tagen gemeldet, dass ich beim Aufbau für den Fasching in der Schule helfen würde. Auf eine Mail antwortete mir die Lehrerin, die den Aufbau wohl organisiert: „Vielen Dank für Ihre Hilfsbereitschaft. Es haben sich ca. 15 Eltern gemeldet. Das sollte für den Aufbau reichen.“ Ja, wie jetzt? Brauchen die noch Helfer oder nicht? Kann man vielleicht mal Klartext reden? Jedenfalls schalte ich eben den Rechner ein und als ob ich es geahnt hätte, finde ich eine Mail des Klassenlehrers, wir Eltern mögen doch zahlreich zum Aufbau erscheinen. Leute, sprecht Euch doch mal ab!
Großes Kopfschütteln meinerseits!!!

Die spinnen, die ….

Advertisements

Über msgoingtomoon

I am: -> Mother of two kids (Mr Moon-Junior and Miss Venus) -> married to Mr Moon -> mainly a single mother, because Mr Moon is working in Munich at the moment -> a teacher -> working in home office or at school -> interested in music, sports, books and arts -> singing in a choir -> not always patient -> able to shout and to whisper -> ....? Just ask at http://www.formspring.me/msgoingtomoon
Dieser Beitrag wurde unter Family Life, Mother's Life veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s