Wieder zu Hause

Puh, eine Woche Krankenhaus mit jeweils drei Mal täglich Antibiotika-Infusion, vielen, vielen Augentropfen, einigen Tränen und großer Langeweile liegen hinter mir. Nun bin ich endlich wieder zu Hause und genieße es, am Computer sitzen zu können und keine schnarchende und z.T. kot.zende Bettnachbarin zu haben. Und: ich kann wieder mit beiden Augen gucken, auch wenn ich bestimmt noch eine Woche das linke Auge tropfen muss.
Es geht aufwärts!

Advertisements

Über msgoingtomoon

I am: -> Mother of two kids (Mr Moon-Junior and Miss Venus) -> married to Mr Moon -> mainly a single mother, because Mr Moon is working in Munich at the moment -> a teacher -> working in home office or at school -> interested in music, sports, books and arts -> singing in a choir -> not always patient -> able to shout and to whisper -> ....? Just ask at http://www.formspring.me/msgoingtomoon
Dieser Beitrag wurde unter Mother's Life veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Wieder zu Hause

  1. nantik schreibt:

    Kaum bin ich mal ein Tage unterwegs, landest du mit einem Herpesauge im Krankenhaus – und ich mache mir Sorgen, wo du nur steckst! *kopf schüttel*
    Ich bin jedenfalls sehr, sehr froh, dass du wieder da bist und dass es dir besser geht! *knuddel*
    Du wurdest vermisst! Und nachdem ich erfahren habe, dass du in der Klink warst, sogar noch viel, viel mehr! *nochmal knuddel*

    • msgoingtomoon schreibt:

      Tja, Herpes war es wohl sicher nicht, denn die Behandlung gegen Herpes hat das Ganze nur verschlimmert, so dass ich letzte Woche wie durch eine dicke Milchglasscheibe geguckt habe. Also haben sie mich in der Klinik mit Antibiotika vollgepumpt und etwas gegen Pilz (möglicherweise) haben sie mir auch gegeben. Auf dem Abstrich, der bei der Aufnahme in die Klinik gemacht wurde, konnten zwar weder Pilz noch Bakterien nachgewiesen werden, aber wenn’s hilft… Ich bin gespannt, ob die Untersuchung der Kontaktlinse etwas ergeben wird (ich vermute aber eher nicht…).

      • nantik schreibt:

        Egal, ob Herpes oder nicht, es hört sich extrem unangenehm an. Hoffentlich geht’s dir wieder gut!

      • msgoingtomoon schreibt:

        Ehrlich gesagt, ich bin SEHR froh, dass es nicht Herpes ist / war. Denn Herpes wäre sehr, sehr langwierig und könnte ja auch jederzeit wiederkommen. Andererseits wäre es halt schon nett zu wissen, was es genau war, um einem zweiten Mal vorbeugen zu können. Je länger ich darüber nachdenke, um so wahrscheinlicher ist es für mich, dass mir in den tagen vorher etwas ins Auge geflogen ist, das dann dort seine Spuren hinterlassen hat. Die Ärzte glauben mir da ja nicht, aber das ist mir nun wirklich egal!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s