Funktioniert

Heute habe ich mal wieder „nur“ funktioniert. Am Vormittag gab es einen Mix aus Hauhalt, Arbeit und Erledigungen in der Stadt. Unter anderem kaufte ich mir Futtertaft, um endlich meinen Amy-Rock fertig zu nähen. Weil ich es irgendwie nicht hinbekomme, die Innenbundstreifen ohne Futterrock anzunähen, entschloss ich mich zu dieser Variante. Später habe ich dann leider den Futterstoff beim Zuschneiden verschnitten – das kommt davon, wenn man etwas „schnell, schnell, zwischendurch“ machen will. 😦
Nach dem gemeinsamen Mittagessen mit Mr Moon-Junior und der Hausaufgabenbetreuung fuhr ich mit Mr Moon-Junior zur Klavierstunde. Dort wartete ich lesend und twitternd eine halbe Stunde. Dann hieß es, schnell Mr Moon-Junior weiter zum Fußballtraining bringen und Miss Venus aus dem Hort abholen. Miss Venus hatte mal wieder nur die Hälfte der Hausaufgaben gemacht – die Hausaufgabenbetreuung im Hort ist wirklich eine Katastrophe – und ich musste also auch dafür noch Zeit am Abend einplanen. 😦
Nach einer kurzen Teepause musste ich wieder los zum Sportplatz, um Mr Moon-Junior abzuholen. Leider war der im Regen total nass geworden und musste erstmal duschen und sich aufwärmen.
Es folgten das Abendessen, das Musikmachen mit den Kindern, etwas lesen üben mit Miss Venus und schließlich das Vorlesen und ins Bettbringen.
Jetzt bin ich mit einer Kanne Tee und etwas Schokolade auf dem Sofa gelandet und kann durchatmen. Puh, der Tag ist geschafft!
Aber was hat mir gut getan oder mich gefreut?
🙂 das gemeinsame Mittagessen mit Mr Moon-Junior und die Teepause mit Miss Venus, da beide Kinder Zeit hatten, mir ihre Eindrücke des Tages erzählen konnten.
🙂 der Besuch im Lieblingsstoffgeschäft
🙂 meine Zeit auf dem Sofa jetzt (Ruhe, Entspannung, neue Ideen haben).
Wie schön, wenn am Ende des Tages doch das Positive überwiegt.

Danke, liebe Herzchaosmama, für die Anregung zur diesen Gedanken!

Herzlichst, Eure
Ms_GoingtoMoon

Advertisements

Über msgoingtomoon

I am: -> Mother of two kids (Mr Moon-Junior and Miss Venus) -> married to Mr Moon -> mainly a single mother, because Mr Moon is working in Munich at the moment -> a teacher -> working in home office or at school -> interested in music, sports, books and arts -> singing in a choir -> not always patient -> able to shout and to whisper -> ....? Just ask at http://www.formspring.me/msgoingtomoon
Dieser Beitrag wurde unter Family Life, Kids' Life, Mother's Life veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Funktioniert

  1. Herzchaosmama schreibt:

    Danke, dass Du die Idee aufgenommen hast. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s